© Foto: Waldemar Brandt / unsplash

Aktuelle Meldungen




Jahres-Hauptversammlung der deutschen Nagelplattenbinder-Hersteller

Die Verbände der deutschen Nagelplattenbinder-Hersteller trafen sich zu Ihrer Jahres-Hauptversammlung am 14. Februar 2020 in Leipzig.
Hohe Qualität der Nageplattenbinder-Konstruktionen und deren langfristige Zuverlässigkeit stehen weiterhin im Fokus.

Leipzig/Ostfildern (GIN). Souverän führte der 1. Vorsitzende des GIN, Jochen Meilinger, durch die gemeinsame Jahres-Hauptversammlung der Gütegemeinschaft Nagelplatten-Produkte e.V und des Interessenverbandes Nagelplatten e.V. (GIN) Anfang Februar in Leipzig. 
Der Vorsitzende startete mit seinem Geschäftsbericht mit einer positiven Einschätzung des vergangenen sowie des laufenden Geschäftsjahres 2020. Er kritisierte die politische Bühne mit derzeit vielen Egoismen in Zeiten, in denen eher Solidargemeinschaften gefragt sind, um weltweite Probleme wie die Klimasituation, die Corona-Virus-Pandemie etc. anzugehen. 

Die GIN hat sich auf die Fahne geschrieben, im Sinne einer echten Solidargemeinschaft anstehende Probleme gemeinsam zu lösen. 

Geschäftsführer Thomas Schäfer gab in seinem Geschäftsbericht einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Verbände und betonte die vorzügliche Gremien- und Pressearbeit im vergangenen Jahr.

Schwerpunkt der Versammlung war die Sicherstellung des langfristigen Einsatzes von Nagelplattenbinder-Konstruktionen in sämtlichen Anwendungsbereichen. Aufgrund von Diskussionen in den Ausschüssen des GIN sowie der Branchenvertreter im Expertenkreis der ARGE-Bau wurde eine Untersuchung des Langzeitverhaltens von Nagelplattenbinder-Konstruktionen im Kontext klimatischer Schwankungen und unterschiedlichen Nutzungsverhaltens angeregt. Dies wurde mit großer Zustimmung aus dem Mitgliederkreise der GIN beschlossen und an die Technische Universität Braunschweig (iTUBS) beauftragt. 

GIN-Mitgliedsfirmen verwenden Nadelholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die schonende Bewirtschaftung des Waldes sichert langfristige Verfügbarkeit in bedarfsgerechten Mengen.

Hellmuth-Hirth-Str. 7
73760 Ostfildern

T: 0711 239 96 -54
F: 0711 239 96 -66

E: GIN(at)nagelplatten.de

© 2021 GIN

Kontakt

 

GIN

Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte e.V.
Interessenverband Nagelplatten e.V.

E-Mail:  gin(at)nagelplatten.de
Telefon:   0711. 239 69-54
Fax:  0711. 239 96-66

 

> Planen Sie hier Ihre Anfahrt

Suche


Vielen Dank für Ihre Anfrage!


Wir haben Ihnen eine Mail zugesandt. Bitte verifizieren Sie über den Link in der E-Mail Ihre E-Mail Adresse. Erst dann können wir Ihre Anfrage bearbeiten. Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner.

Share!